Was ist Osteopathie?
ostéopathie ostéopathie ostéopathie ostéopathie
Die Osteopathie ist ein auf manuellen Techniken basierendes Behandlungskonzept, das alle Teile des physischen Körpers betrachtet (Knochen, Muskel, Gelenke und umliegende Funktionen). Bei diesem umfassenden medizinischen Ansatz werden nicht nur physische Symptome, sondern auch der Lebensstil, Lebensgewohnheiten und die allgemeine Verfassung des Patienten in Betracht gezogen.
Osteopathie in Frankreich
Seit dem 4. März 2002 ist die Osteopathie in Frankreich offiziell anerkannt (Französisches Amtsblatt vom 5. März 2002). Die Umsetzungserlässe, die den Beruf des Osteopathen bestimmen, wurden am 25. März 2007 veröffentlicht. Sie bestimmen einerseits die zulässigen Handlungen und solche, für die eine medizinische Vorbildung notwendig ist, andererseits die pädagogischen Mindestvoraussetzungen, die zum Erhalt des Osteopathiediploms erforderlich sind. Im Mai 2007 hat das CEESO Lyon eine Akkreditierung beim Gesundheitsministerium gefordert. Diese Akkreditierung wurde im August 2007 bestätigt. Seitdem ist das CEESO befugt, ein staatlich anerkanntes Osteopathendiplom auszustellen.
 
CEESO Lyon 39 Rue Pasteur 69007 Lyon - Tél : 33(0)4.37.37.11.16
retour à l'index